BuchenkroneDie ältesten Bäume in Deutschland sind über 1000 Jahre alt, die höchsten Bäume in Deutschland messen über 60 Meter und der Umfang der dicksten Bäume in Deutschland bringt es auf über 15 Meter. Das ist alt, hoch und dick. Aber nicht genug, um es auf die Liste der weltweiten Rekordhalter zu schaffen. Die Spitzenreiter im Überblick.

Kletterfelsen im WinterBisher fand ich Winterurlaub dufte. Ich durfte mit in den Speisesaal, unter dem Tisch ein wenig nach heruntergefallenen Leckereien suchen, und dann ging es – nach einem Spaziergang im Schnee – wieder zurück ins kuschelige Hotelzimmer. Während Frauchen Wintersport machte, habe ich es mir im Hotelbett gemütlich gemacht. Doch dann das. Heute meint Frauchen: „Jetzt bist du alt genug, Lucy, dieses Jahr probieren wir im Urlaub eine Skitour aus.“ Zugegeben, mir wird ein wenig flau im Magen, schließlich liegt in den Bergen oft Lucy-mal-drei-hoch Schnee. Und es gibt Lawinen. Frauchen scheint, anders als heute Mittag, als ich einfach nur ihr Schnitzel hLucy Profilaben wollte, doch mal meine Gedanken zu erahnen und säuselt. „Ach Süße, wir sind hauptsächlich im Wald unterwegs, da gehen keine Lawinen ab.“ Mich auf den Instinkt eines geruchstauben Menschen zu verlassen? Keineswegs! Ich setze mich also an den Laptop und recherchiere: Schützen Bäume im Gebirge vor Lawinen?

Nadelbäume bleiben im Winter grün.Viele Bäume werfen im Moment ihre Blätter ab, einige Äste sind sogar schon ganz kahl. Tannen und Fichten lassen die herbstlichen Temperaturen jedoch kalt. Sie behalten ihre Nadeln, auch wenn es draußen schneit und friert. Warum eigentlich? Wir haben nachgefragt.

Weihnachtsbaum-ABC: von Anzahl bis Zertifikat. O Tannenbaum? Der traditionelle Weihnachtsbaum gehört zu Weihnachten wie Geschenke oder die Weihnachtsgans. Warum eigentlich? Wie gelingt es einem immergrünen Nadelbaum – geschmückt mit bunten Kugeln, Kerzen und Lametta – Jahr für Jahr Weihnachtsstimmung in die deutschen Wohnzimmer zu zaubern? Die Baumexperten der AGDW – Die Waldeigentümer haben sich auf Spurensuche begeben und im Weihnachtsbaum‐ABC die wichtigsten Fakten rund um den Weihnachtsbaum zusammengetragen. Von "A" wie Anzahl bis "Z" wie Zertifikat. [Pressemitteilung AGDW]

Der Feldahorn wird Baum des Jahres 2015. Herzlichen Glückwunsch! Der kleinste unter den heimischen Ahornbäumen, der Feldahorn, wird Baum des Jahres 2015. Der Grund: Seine Leistung für die Artenvielfalt und seine Toleranz gegenüber Trockenheit und Umweltbelastung. Und auch im eigenen Garten kann der Feldahorn punkten.
[Pressemitteilung SDW]