BuchenkroneDie ältesten Bäume in Deutschland sind über 1000 Jahre alt, die höchsten Bäume in Deutschland messen über 60 Meter und der Umfang der dicksten Bäume in Deutschland bringt es auf über 15 Meter. Das ist alt, hoch und dick. Aber nicht genug, um es auf die Liste der weltweiten Rekordhalter zu schaffen. Die Spitzenreiter im Überblick.

Der höchste Baum der Welt

Spitzenreiter in der Kategorie „höchster Baum der Welt“ ist ein australischer Eukalyptusbaum. Im 19. Jahrhundert schaffte es ein Exemplar auf 132,58 Meter. Die aktuell höchsten Bäume stehen in Kalifornien. Hyperion, ein Küstenmammutbaum (Sequoia sempervirens), misst 115,5 Meter.

Der älteste Baum der Welt

Lange Zeit gingen Experten davon aus, dass die ältesten Bäume der Welt in Kalifornien zuhause sind: die Grannenkiefern (Pinus aristata) in den White Mountains. Das älteste Exemplar heißt "Methuselah" und ist über 4700 Jahre alt. Im Jahr 2008 haben Forscher dann einen noch älteren Baum gefunden. Eine Fichte auf dem Berg Fulu im Zentrum von Schweden wird auf ein Alter von 9550 Jahren datiert. Wann der nächste älteste Baum der Welt gefunden wird? Vermutlich nur eine Frage der Zeit.

Der dickste Baum der Welt

Den dicksten Baum der Welt steht in Mexiko, im Staat Oaxaca. Um ihn einmal zu umrunden braucht man – in Schrittgeschwindigkeit – über eine halbe Minute. Der Umfang des „El Gigante“, einer Sumpfzypressenart (Taxodium macronatum) misst 58 Meter.  

 

Redaktion: Julia Ehmer/Waldliebhaber.de