HolzwegEidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Bezirk Dietikon des Kantons Zürich, Schweiz, berichtet über die Forschungsergebnisse zum Grad der Bodenverdichtung in der Waldarbeit. Nach einer Veröffentlichung des WSL habe deren Forschung ergeben, dass sich mit neuen mikrobiologischen Methoden der Grad der Verdichtung von entsprechend befahrenen Forstwegen bestimmen lässt. So könne anhand der unter den tiefen Fahrspuren vorkommenden Bakterien- und Pilzarten Erkenntnisse über den Grad der Verdichtung gewonnen werden.